Suchen
  • Suchen
  • Kontakt

Sprechen und Atmen

Die natürliche Nase funktioniert als Klimaanlage, indem sie die Atemluft auf dem Weg in die Lunge temperiert und gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit erhöht. Darüber hinaus filtert sie Schmutzpartikel aus der Luft. Die effektivste Art und Weise, die Funktionen der Nase weitgehend wieder herzustellen, ist die Verwendung einer künstlichen Nase, auch HME – Heat and Moisture Exchanger (Wärme- und Feuchtigkeitsaustauscher) oder feuchte Nase genannt.

Nutzungssituation:
bool(false)

Die neue Lösung für die Nacht

bool(false)

Ermöglicht freihändiges Sprechen

bool(false)

Äußere Unterstützung für das Tracheostoma und die Basisplatte

bool(false)

Wärme- und Feuchtigkeitsaustauscher (HME) für Laryngektomierte

bool(false)

Bietet einen hohen Luft-
durchfluss bei gleich-
zeitig guter Befeuchtung

bool(false)

Bietet eine noch bessere Befeuchtungsleistung

bool(false)

Ein HME kombiniert mit einem hochwirksamen Filter zum Schutz vor Bakterien, Viren und Partikeln.

bool(false)

Kann auch im Schlaf getragen werden

bool(false)

Ermöglicht den Gebrauch von Provox HME-Kassetten auf einer Trachealkanüle